Zaunschliesstafeln für Wanderer und Mountainbiker

Ab sofort sind in der Tourist Info Appenzell und beim Landwirtschaftsamt an der Gaiserstrasse neue Zaunschliesstafeln gratis zu beziehen.

(VAT AI) Das Innerrhoder Wanderwegnetz ist gerade deshalb so attraktiv, weil es oftmals über Weiden und Grasland, statt auf Trottoirs und Strassen, führt. Dieser hohe Anteil an Naturwegen ist auch dem langjährigen Entgegenkommen und der Akzeptanz der Grundeigentümer, Bewirtschafter und Pächter zu verdanken. Mit oft beträchtlichem Mehraufwand werden Wege ausgezäunt und Fussgänger-Durchgänge oder Stapfede montiert. Umso grösser ist der Ärger, wenn sorgfältig konstruierte Gatter oder Zaundurchgänge von den Wanderern einfach offen gelassen werden. Um diesem Übel abzuhelfen, hat Appenzellerland Tourismus AI Zaunschliesstafeln in zwei Ausführungen produziert: je eine Variante mit einem Mountainbiker- und einem Wanderersymbol. Die Schilder mit dem Mountainbiker waren schon im 2020 erhältlich, das Sujet mit dem Wanderer wurde per Frühsommer 2021 entwickelt und in Zusammenarbeit mit koller.team und creativeprint produziert. Sie sind auffällig und können einfach eingefädelt oder mit zwei Drähten oder Kabelbindern am jeweiligen «Haagdöölass» befestigt werden. Mögen die Schilder, die aus einer guten Zusammenarbeit zwischen Landwirtschaft und Tourismus entstanden sind, die gebührende Beachtung finden und so mithelfen, zukünftig Ärger über offene Zaundurchgänge zu vermeiden.

Weiterbildungsprogramm 2020/2021

von AI und AR

Tradition und Innovation

Appenzeller Tracht

Bereits 1988 konnte der Bauernverband Appenzell seit 100 jähriges Bestehen feiern. Aus der Not heraus besann man sich auf ein gemeinsames Ziel. Der Bauernverband Appenzell als Verein gab sich die Aufgabe, die Landwirtschaft in all ihren Zweigen zu fördern. Dazu gehörte auch die Vermittlung von landwirtschaftlichen Bedarfsartikeln.

Der Bauernverband Appenzell hatte in den folgenden Jahren viele Aufgaben zu übernehmen. Die politische Vertretung der bäuerlichen Anliegen gegenüber Bezirken, Kanton und Bund wurde immer wichtiger. Die stürmische Entwicklung des Mischfutterbetriebes und später eines Landi-Ladens führten dazu, dass 2006 diese zwei Geschäftseinheiten in zwei rechtlich eigenständige Aktiengesellschaften – die Alpstein-Futter AG und die Landi Appenzell AG – ausgegliedert wurden. Der Mühlebereich wurde per 1. Juli 2008 an die UFA verkauft und tritt neu als Alpstein-Futter UFA AG auf. Der Bauernverband Appenzell vermietet als Besitzer der Liegenschaften die betriebsnotwendigen Räumlichkeiten.

Somit kann der Bauernverband Appenzell seine statutarischen Aufgaben zum Wohle des Bauernstandes im Kanton Appenzell Innerrhoden wahr nehmen.

Werde Mitglied im Bauernverband Appenzell

Die Aufgabenbereiche der Vorstandsmitglieder des Bauernverbands sind vielseitig.
Der Bauernverband setzt sich für die Bedürfnisse des Bauernstands ein.

Der Bauernverband ist vertreten in

- der Landwirtschaftskammer des Schweizerischen Bauernverbands
- der bäuerlichen Fraktion
- der Lokalpolitik
- der Bildungskommission
- der Ökokommission
- der Kerngruppe PRE (Projekt regionale Entwicklung)
- Olma Beirat
- Agrisano Stiftungsrat

Zudem, der Bauernverband
- ist im regelmässigen Austausch mit dem Landwirtschaftsamt und anderen kantonalen Bauernverbänden
- erarbeitet Stellungnahmen zu Vernehmlassungen bei landwirtschaftlichen Themen
- macht öffentliche Auftritte (Bsp. Tier und Technik)
- ist mit einer Delegation an der DV des Schweizerischen Bauernverbands vertreten

 

News

29.07.2021 19:42

Rehkitzrettung, Stacheldrahtentfernung, Verbissschutz

PJV-AI Hegeobmann

Rene Schläpfer
Haslerstegstrasse 13
9057 Weissbad

Mobile: 079 291 67 90

rschlaepfer90@gmail.com 

 

» Weiterlesen

02.07.2021 19:54

Wichtige Termine für Landwirte im 2021

Auch im 2021 stehen bei uns wichtige Termine an.
So erinnere ich euch gerne an die folgenden Daten,
an welchen die Datenerhebungen über http://www.agate.ch oder
http://www.agriportal.ch erfolgen sollten:

MO. 9.Aug. bis DI. 31.Aug.20 "Anmeldung Ökoprogramme 2022"

- Anmeldung Ökoprogramme (ÖLN,BIO,BTS,RAUS, und GMF) für das Beitragsjahr 2022

Die unterschriebene Anmeldung Ökoprogramm 2022 muss bis spätestens 31.Aug.21der zuständigen Stelle Bezirke (Administratoren) zugestellt werden.

» Weiterlesen

02.07.2021 19:48

Wichtige Termine für Landwirte im 2021

Auch im 2021 stehen bei uns wichtige Termine an. So erinnere ich euch gerne an die folgenden Daten, an welchen die Datenerhebungen über http://www.agate.ch oder http://www.agriportal.ch erfolgen sollten:

MO 15.März bis DI 31.Aug.21 "Schleppschlauch"
 

» Weiterlesen



Kontakt

Bauernverband Appenzell

Walter Mock
Himmelbergstrasse 4
CH- 9108 Gontenbad

Natel: +41 79 294 59 19
Telefon: +41 71 794 10 59

info@bauernverband-appenzell.ch
www.bauernverband-appenzell.ch