Energieriegel

Energieriegel

100gr.    Butter
100gr.    Ahornsirup
100gr.    grobkörniger Rohzucker
    2         Prisen Salz
150gr.    Haferflocken
100gr.    Dörraprikosen gehackt
  50gr.    Kernenmix  gehackt
  50gr.    Haselnüsse gehackt

Zubereitung:

Butter, Ahornsirup, Rohzucker und Salz in eine Teflonpfanne unter gelegentlichem Rühren kurz aufkochen. Pfanne vom Herd nehmen.
Restlichen Zutaten beigeben und gut mischen. Masse in der vorbereiteten quadratischen Backform verteilen. (mit Bachpapier ausgelegt ca 24cm ). Die Masse schön formen wichtig gut andrücken.
Backen: ca 27 Minuten in der Mitte des auf 160°C vorgeheizten Ofens. Herausnehmen und im warmen Zustand 16 Riegel schneiden und zurecht drücken auskühlen lassen.

Hausgemachtes Müesli

350 g grobe Haferflocken

100 g Mandelblättchen

  50 g Baumnüsse  gehackt

  50 g Kokosflocken

  30 g Sesamsamen

    3 TL Zimt

180 g flüssigen Honig

    6 EL Öl

100 g Trockenfrüchte wie Aprikosen, Aronia, Äpfel,..

 

Zubereitung

 Alle Zutaten in einer Schüssel gut vermischen.

Anschliessend den Mix auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen  und bei 170°C, 20 Minuten backen. Das Müesli alle 5 Minuten wenden, so wird es knusprig und brennt nicht an.

Danach auskühlen und mit der Hand leicht verreiben

In einem luftdichten Behälter aufbewahren

Thurgauer Apfellinzertorte

Zutaten Teig:
200 gr.  weiche Butter
180 gr.  Zucker
    1       Ei
    1       Prise Salz
200 gr.  Mehl
200 gr.  gem.Haselnuss oder Mandeln
0.25TL Zimt

Zutaten Füllung:
250gr. Äpfel
2 EL Zucker
0.5dl Süssmost
0.25 TL Zimt
50gr. Baumnüsse oder Mandeln
 1EL Honig
 1     Ei
So wird es gemacht
Butter mit dem Zucker schaumig rühren,Ei und Salz beifügen und ca 10 Min.weiterschlagen
Mehl,Haselnüsse oder Mandeln und Zimt dazugeben und zu einem Teig verarbeiten  
Für den Beleg:
Äpfel schälen und mit der Röstiraffel reiben.
Zucker leicht rösten (in der Deflonpfanne),Äpfel beifügen und kurz mitdämpfen.
Mit Süssmost ablöschen.Zimt, Baumnüsse und Honig beimischen,erkalten lassen.
Zwei Drittel des Teiges auf den gefetteten Boden verteilen,den Rand etwas hochziehen
und die Füllung auf den Teigboden geben.
Den restlichen Teig in einen Spritzsack füllen,
und ein Gitter auf die Füllung spritzen.
Vor dem backen 30 Minuten kühl stellen.
Teiggitter und Rand mit Ei bestreichen
Auf der zweituntersten Rille des vorgeheizten Ofen bei 180°C ca 45 Minuten backen 




 

Kräuter - Frischkäse - Bällchen

Für etwa 25 Stück :
1 - 2 EL feingehackte  Kräuter (Schnittlauch,Basilikum,Oregano,Thymian,Rosmarin,Majoran)
2 - 3 Stk. Frischkäse (Formaggini; ca. 200 g)
1 Prise Kräutermeersalz
1 - 2 EL Olivenöl

Zum Wenden:
Grob zerstossener Pfeffer oder fein gehackte Kräuter

Zubereitung:
-  Kräuter fein hacken und in eine Schüssel geben.
-  Formaggini, Kräutermeersalz und Olivenöl ebenfalls in die Schüssel geben
    und mit einer Gabel alles gut vermischen.
-  Kleine Bällchen formen und im Pfeffer oder den Kräutern wenden. Kühl stellen.
-  Zum Aperitif auf Crackern servieren

Riesenravioli mit Appenzellerkäse an Salbeibutter

Für vier Personen
Füllung :
50 g Salsiz in sehr kleine Würfel schneiden
250 g Halbfettquark
150 g Appenzellerkäse,gerieben
½ TL Salz
wenig Pfeffer und Muskatnuss
Pastateig
Salbeibutter :
50 g Butter
1 - 2 EL gehackte Salbeiblättchen
wenig Salz, Pfeffer

Zubereitung :

• Für die Füllung alle Zutaten verrühren.
• Pastateig ausrollen. Auf die Hälfte des Teiges 16 Rechtecke fein einritzen.
• Füllung auf den Teig verteilen, je einen Rand von etwa 1 cm frei lassen,
  diesen mit Wasser bepinseln.
• Restlichen Teig darauflegen, die Ränder gut andrücken, in Rechtecke schneiden.
• In reichlich Salzwasser zwei Portionen je 4 Minuten ziehen lassen,
   abgiessen und warm stellen.

• Salbeibutter: Butter schmelzen lassen, Salbei darin leicht erhitzen,
   mit Salz und Pfeffer würzen.
• Ravioli auf vorgewärmten Tellern anrichten. Mit Salbeibutter beträufeln,garnieren.

 

 

Amaretti - Mousse

Für 4 Personen

1 dl Espresso, sehr stark
100 g Amaretti (Guetzli)
250 g QimiQ, zimmerwarm
2 EL Zucker
2.5 dl Rahm, geschlagen

Zubereitung:

• Amaretti in Espresso einweichen.
• QimiQ in einer Schüssel glattrühren,
  die aufgeweichten Amaretti darunterrühren und Zucker dazugeben.
• Schlagrahm sorgfältig unter die abgekühlte Masse ziehen
   und in kleine Gläsli abfüllen. Etwa drei Stunden kühlstellen
   und vor dem Servieren garnieren

Kürbisbrot

1000g Bauernmehl
 500g Kürbis,roh, geraffelt mit der Röstiraffel
  25g Salz
  20g Hefe
ca. 1 l Wasser
    1 Handvoll geröstete Kürbiskerne

Alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig kneten. Ums doppelte gehen lassen und formen.
Im Ofen bei 220 Grad backen.

Appenzeller Bienenstich

Teig
300 g Mehl
50 g weiche Butter
2 El Zucker
1 Tl Salz
1 ½ dl Milch
1 P Vanillezucker
10 g Hefe
Einen Hefeteig herstellen, diesen eine Stunde gehenlassen.


Guss
50 g Butter
2-3 El Honig
1 El Milch
100 g Mandelblättli

Alle Zutaten für den Guss mischen und erwärmen.
Teig in eine Springform geben, den Guss darüber giessen.
Den Kuchen bei 180 Grad 25 Minuten backen.

Den ausgekühlten Kuchen halbieren, mit Vanillecreme füllen.

Schweizer - Wrap

Für vier Wraps

100 g Mehl
½ TL Salz
1 dl Wasser
1 dl Milch
2 Eier
wenig Öl

Füllung:

2 Eier, hart gekocht
2 Bund Schnittlauch
150 g QimiQ, Zimmertemperatur
100 g Hüttenkäse
Salz, Pfeffer
1 Cervelat
80 g rezenter Appenzellerkäse
1 Zwiebel

Zubereitung:
• Mehl und Salz in eine Schüssel geben.
• Wasser, Milch und Eier im Massbecher gut vermischen.
• Mehl mit der Flüssigkeit von der Mitte aus anrühren.
Zugedeckt bei Zimmertemperatur ca 30 Minuten ruhen lassen.
• Öel in beschichteter Bratpfanne erhitzen.Teig hineingeben und gleichmässig verlaufen lassen.
Wraps auf mittlerer Stufe beidseitig goldgelb backen und zugedeckt warm stellen.

Füllung:
• Für die Eiercreme die Eier schälen und hacken.
Schnittlauch fein schneiden.
Glattgerührter QimiQ und Hüttenkäse mit dem Schnittlauch und den Eiern mischen.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
• Cervelat klein würfeln, Appenzellerkäse mit der Röstiraffel reiben und Zwiebel fein hacken.
Alles mit der Eiercreme vermengen.
• Creme auf die Omeletten verteilen, einrollen.
Mit gemischtem Salat servieren

Haselnussstengeli

500g  Mehl
10g    Backpulver
200g  Butter
350g  Zucker
200g  Mandeln, roh
200g  Haselnüsse,geröstet
125g  Eier
          Vanille,Zimt,Zitronenraps

Eier,Zucker und Butter schaumig schlagen,übrige Zutaten dazukneten.
1 cm hoch ausrollen,5cm lange Stengeli schneiden , mit Ei bestreichen

bei 200C, goldig backen




 

Wiibeeri Brot

1kg   Weissmehl
4dl    Milch,lauwarm
60g   Hefe
2       Eier
130g Zucker
150g  weiche Butter
15g   Salz
200g  Sultaninen
1       abgeriebene Zitrone


Hefeteig zubereiten und am Schluss die Sultaninen daruntermischen.

Vor dem backen mit Ei anstreichen und mit der Schere Zickzack einschneiden.

Bei 200C backen



 

Zimtfladen

Ein rundes Blech (ca.28cm) mit Kuchenteig auslegen und mit 3 EL Konfitüre (zBsp. Johannisbeergelee) bestreichen

Füllung:

200g Zucker
2   Eier
2 dl   Rahm
2 EL Zimt
1 KL Nelkenpulver
1 EL Kakaopulver
1 EL Birnenbrotgewürz
200g Mehl
1 EL Backpulver

Zucker und Eier schaumig schlagen danach restliche Zutaten gut  daruntermischen.
Die Masse auf den Teig verteilen und bei 180 Grad ungefähr 40 Minuten in der MItte des Ofens backen.

News

01.10.2019 01:22

5.Nov. 20:00 Uhr Spielabend

Spielabend in der Ludothek Appenzell

Kosten: Fr. 10.00

Anmelden bis 04.Nov.. bei Mechtild Grubenmann

071/793'24'87   079/228'87'19

» Weiterlesen

12.07.2019 08:55

GESUCHT die schönsten Blumensträusse - und Deko

Die Magazine "Schweizer LandLiebe", «FrauenLand» sowie die BauernZeitung suchen gemeinsam die schönsten und kreativsten Sträusse und Blumendekorationen.

Details dazu findet ihr unter folgendem Link:

https://www.bauernzeitung.ch/artikel/wettbewerb-die-schoensten-straeusse-und-blumendekos

Einsendeschluss ist der 31.Dezember 2019.
VIEL GLÜCK !!!

» Weiterlesen

Kontakt

Bäuerinnenverband Appenzell

Mechtild Grubenmann-Kern
Stäggelen 3
Meistersrüte
CH-9056 Gais AR

Tel. +41 (0)71 793 24 87

info@baeuerin.ch
www.baeuerin.ch