September Herbstmonat, Scheiding, Obstmond

September, der neunte Monat, mit 30 Tagen, nach dem Römischen Kalender der siebte Monat (lateinisch septem «sieben»). Die von Karl dem Großen gewählte Bezeichnung Witumanoth (Holzmonat) wird hergeleitet von Witu, was Holz oder Wald bedeutet, da um diese Zeit in den Wäldern das Winterholz geschlagen wird. Auf den 22. oder 23. September fällt der Herbstanfang, daher auch der Name Herbstmonat; an diesen Tag sind Tag und Nacht gleich lang.

 

Hat’s im September viele Eicheln, wird der Winter streng uns streicheln.

___

Septemberdonner hat die Kraft, dass er viel Getreide schafft.

_

Fällt im Wald das Laub sehr schnell, ist der Winter bald zur Stell.

_

Wie im September der Neumond tritt ein, wird das Wetter den Herbst durch sein
_

Wenn im September viele Spinnen kriechen, sie dann einen harten Winter riechen.
_

Willst du sehen wie das Jahr geraten soll, so merke folgende Lehre gar wohl:

Nimm wahr den Eichapfel am Michaelstag, an welchem man das Jahr erkennen mag;
haben sie Spinnen, so folgt kein gutes Jahr; haben sie Fliegen, so zeigt’s ein Mitteljahr,
fürwahr; haben sie Maden, so wird das Jahr gut; ist nichts darin, so hält der Tod die Hut;
sind die Eichapfel früh und sehr viel, so schau, was der Winter verrichten will.
Mit vielem Schnee kommt er vor Weihnachten, danach magst du große Kälte betrachten.
Sind die Eichäpfel ganz schön innerlich, so folgt ein schöner reicher Sommer sicherlich,
werden sie innerlich nass erfunden, tut einen nassen Sommer bekunden;
sind sie mager, so wird der Sommer heiß, das sei dir gesagt mit allem Fleiß.

Der Verband- ein Stück von mir!

Liebe Bäuerinnen und Landfrauen,
wir freuen uns, Euch auf unserer Homepage zu begrüssen.
Hier erfahrt Ihr Neuigkeiten aus unserem Verband,
saisonale Rezepte, wertvolle Adressen und Tips.
Viel Vergnügen.

 

 

 

 

News

31.08.2018 21:12

14.00 Uhr Yoga - Schnupperkurs

09.Nov.18
Silvia Schönauer, Gass 21, Steinegg

Anmeden bis 07.Nov. bei Mechtild  071/ 793 24 87

» Weiterlesen

31.08.2018 20:52

18. Okt. OLMA Tag der Bäuerin

Zukunftsängste oder neue Perspektiven ???
Bäuerinnen packen ihre Zukunft unterschiedlich an.

Halle 9.2
09.45-10.30 Uhr  Treffpunkt und Begrüssungskaffee, offerriert von der Genossenschaft Vereinigte Milchbauern Mitte - Ost

» Weiterlesen

Kontakt

Bäuerinnenverband Appenzell

Rösi Räss-Belz
Alte Sägestrasse 4
CH-9050 Appenzell Eggerstanden/AI

Tel. +41 (0)71 787 21 19

info@baeuerin.ch
www.baeuerin.ch